Der wunderbare Tag eines ganz normalen Läufers…

Lauftag
Dong, dong, dong – geil die Kirchturmglocke sagt mir ganz deutlich, es ist 3 Uhr morgens und die beste Zeit, um aufzustehen. Klar, warum auch nicht, bin ja schon 23:00 Uhr ins Bett gegangen. Warum bin ich eigentlich schon wieder wach, und warum drehen sich schon wieder zig Gedanken in meinem Kopf? So, jetzt könnte ich den Kadaver weiter im Bett parken, mir noch mehr Gedanken machen, und genau dies mache ich erstmal. Ich denke über den letzten Tag nach, über die Vergangenheit als junger Läufer und den großen Kindheitstraum Olympiasieg. Aber mein Umfeld meinte es damals besonders gut mit mir und war der festen Überzeugung, dass dies alles nur Träume und diese sind bekanntlich nur Schäume sind. Aus heutiger Sicht ein trauriger Rückblick. Warum gab es damals nicht einen Erwachsenen, der den Arsch in der Hose hatte und sagte: „Geiles Vorhaben Jungchen, packen wir es an, und ich unterstütze Dich. Lassen wir es im Training richtig brennen, und dann klappt es mit Olympia.“ Haben erwachsene Menschen nicht eine Verantwortung für Kinder und Jugendliche? Und aus meiner Sicht gehört es eben auch dazu, die angeblichen Spinner und Träumer zu fördern und ihnen den Weg zu ebenen.
Weiterlesen

Viel Mehrwert beim Fitcamp

Quäse-Fitcamp

Quäse-Fitcamp (Foto: Lottmann PR)

Ich muss zugeben, täglich erreichen mich massig Mails mit irgendwelchen Anfragen in Sachen Laufen total. Vieles fliegt sofort wieder in den Müll und vor allem dann, wenn der Gegenüber mit der Floskel „umsonst“ arbeitet – umsonst ist nicht mal der Tod. Wenn sich jemand die Mühe macht, mich als Blogger oder Personal Trainer zu kontaktieren, dann macht er es nicht aus Nächstenliebe sondern meist, um eine Koorperation einzugehen. Leider gestalten sich diese Kooperationen oft sehr einseitig. Im Fall des Fitcamps der Käserei Loose sah es etwas anders aus. Inhalt, Idee und Programm haben mich überzeugt und vor allem die überhaupt nicht aufdringliche Art des Kontakts. Deshalb geht ein riesiges Bienchen an die Agentur Lottmann PR.
Weiterlesen

Laufender Oktober

Laufen total Team
Als aktiver Läufer, Laufblogger und Personal Trainer ist natürlich jeder Monat mit interessanten Erlebnissen und Gegebenheiten vollgepackt. Deshalb werde ich ab jetzt jeden Monat kurz mit ausgewählten Fotos Revue passieren lassen. Kommt mit auf die Reise einzelner Monate. Beginnen möchte ich die Serie mit dem Oktober 2015, der einiges zu bieten hatte, sei es durch Reisen, Wettkämpfe oder das Training. Persönlich ist es natürlich auch immer wieder spannend zu sehen, was ich im Nachhinein so alles geschehen ist und teilweise bin ich erstaunt, was alles so in einen Monat passt.
Weiterlesen

Sportliche Werte

Sportliche Werte
Heute möchte ich mal wieder etwas persönlicher werden, denn ich würde mich schon als Sportler mit Leib und Seele bezeichnen. Laufen und der Ausdauersport sind meine Leidenschaft und mein Umfeld weiß, dass ich für das Laufen brenne. Laufen total stellt einen Teil dieser Leidenschaft dar. Für mich persönlich ist es immer wieder eine Ohrfeige, wenn ich allgemein lese, dass hier betrogen und dort geschmiert wurde. Dabei unterscheide ich nicht, ob es sich um Doping dreht, ob ein Titel erschlichen wurde oder ob Geldsummen von A nach B gereicht werden, um besser gestellt zu sein. Ich lebe natürlich nicht in einer Traumwelt und weiß, dass es dies schon immer gibt und immer geben wird, weil es um Macht, Einfluss und Erfolg geht. Aber dennoch halte ich persönlich an meinen sportlichen Wertvorstellungen wie Ehrlichkeit, Kameradschaft, Hilfsbereitschaft und Fairness fest.
Weiterlesen

Mentaltraining – die Kunst des positiven Denkens

Positiv Denken
Der ein oder andere von Euch hat sicherlich in der ein oder anderen Konstellation schon mal was vom positiven Denken gehört. Im sozialen, im wirtschaftlichen, aber auch im Gesundheitsbereich fällt dieses Schlagwort recht oft. Ich werde im nachfolgenden Artikel zusammenfassen, warum es aus meiner Sicht wichtig ist, sich mit dem positiven Denken auseinanderzusetzen, was das positive Denken mit dem Sport zu tun hat und wobei es uns allen nutzen kann. Darüber hinaus gebe ich Euch zehn Tipps an die Hand, um das positive Denken zu erlernen und zu verinnerlichen.
Weiterlesen