Vom Sofa runter und bewegen

Vom Sofa runterUnter der Rubrik Fragen und Antworten erhalte ich immer mal wieder folgende Frage: Ich will ja vom Sofa runter und mich bewegen, nur wie? Es verleitet mich dann dazu zu sagen: runterrollen oder das Sofa entsorgen. Nein, im Ernst. Eigentlich ist die Antwort einfach: nämlich aufstehen und loslegen. Wenn da nicht das “eigentlich” wäre. Vorsätze, Fachbeiträge und Motivationsartikel in Zeitschriften, Büchern oder im TV sind gut und schön, aber diese helfen oft nicht wirklich weiter. Wichtig ist tatsächlich das Umsetzen in die Tat. Und dazu braucht es einen gewissen Leidensdruck und gute Gründe. Und wer erstmal den Gedanken gefasst hat, etwas zu verändern, der sollte nicht lange darauf warten. Es wird sich kein besserer Tag oder Augenblick finden als das Jetzt und Sofort. Zu schnell bleiben nämlich Vorsätze und Überlegungen unerfüllt, und es bleibt letztendlich die Unzufriedenheit.

Weiterlesen

Lauftraining im Winter – Grundlagen für die neue Laufsaison

Laufen im Winter

Im Herbst ist meist die alte Laufsaison beendet, die letzten Wettkämpfe des Jahres sind absolviert. Selbstkritisch geht der Blick zurück; was war besonders gut, und was lief nicht so toll? Dennoch ist es sinnvoll, mal einfach die Beine hochzulegen und für einige Tage Ruhe zu machen. Keinen Sport treiben oder nur nach Lust und Laune. Die letzte Laufsaison war hart genug, egal ob nun erfolgreich oder eben nicht. Mit etwas Abstand kann kritisch die Analyse erfolgen. Wie lief das Lauftraining im Saisonverlauf, und wie sahen die Zeiten bei den einzelnen Wettkämpfen aus? Dann können natürlich schon Trainingspläne und Ziele für die neue Laufsaison geschmiedet werden. Fast jeder Läufer kennt das, nach einigen Tagen oder Wochen der Ruhe fängt es schnell wieder an, in den Beinen zu kribbeln. Die Jahresplanung für die neue Laufsaison sollte trotzdem mit Bedacht geschehen. Klare Ziele sind wichtig, um schon beim Lauftraining im Winter die Grundlagen für die neue Laufsaison zu legen.
Weiterlesen

Visuelles Koordinationstraining

Visuelles Koordinationstraining Rezension

Heute stelle ich Euch die DVD – Visuelles Koordinationstraining vor. Dabei geht es um das Training mit der Koordinationsleiter und die einzelnen Möglichkeiten, die dabei geboten werden. Das Training mit der Koordinationsleiter ist vor allem aus Ballsportarten wie dem Fußball bekannt und ich denke, vorliegende DVD richtet sich hauptsächlich genau an diese Zielgruppe. Aber es ist im Sport immer wichtig, neue Reize zu setzen, und so sehe ich tatsächlich Potenzial für Läufer beim Training mit der Koordinationsleiter. Bei vorliegender DVD geht es jedoch nicht um die klassischen Koordinationsübungen, sondern um visuelles Koordinationstraining, welches sehr fordernd ist. Aber es bringt die nötige Abwechslung, weil Wahrnehmung und Handlungsschnelligkeit trainiert und die kognitiven Fähigkeiten gut geschult werden.
Weiterlesen

Halte deine Umwelt sauber, laufe deine Strecke sauber…

Laufe Deine Strecke sauberEgal, ob ich laufe, wandere oder auf dem Rad unterwegs bin, es ärgert mich immer wieder, den Müll auf und neben den Lauf-, Rad- und Wanderstrecken zu sehen. Was sind das nur für Menschen, die ihren Abfall einfach fallen lassen oder besser gleich schubkarrenweise in der Natur abladen? Über die riesigen Abfall- und Müllberge kann jeder schimpfen, aber es ist wichtig, auch Taten zu zeigen und eben auch ein Zeichen zu setzen, dass man dieses Verhalten nicht duldet und eine saubere Umwelt haben möchte. Deshalb hatte ich vor einiger Zeit die MülltütenChallenge gestartet, leider nicht mit dem Erfolg, den ich gewünscht hätte. Die Aktion ist eben nicht so “sexy” wie manch andere, aber als Läufer gibt man so schnell nicht auf.
Weiterlesen

Männer Workout – Rezension

Männer Workout Rezension

Der Buchtitel Männer Workout zeigt klar die Richtung an, dennoch sind sehr viele Dinge darin zu finden, die auch für Frauen im Training geeignet sind. Es geht darum, den ganzen Kerl fitter zu machen und dies mit kurzen aber knackigen Übungen. Die 150 im Buch vorgestellten Übungen fordern und zeigen – je nach Trainingszustand – gnadenlos auf, in welchem Bereich sich der eigene Fitnesszustand gerade befindet. Die einzelnen Übungen werden detailliert erklärt in Wort und Bild, und es macht wirklich viel Spaß zu probieren und zu testen. Wer sportlich schon lange unterwegs ist, bekommt einige bekannte Workouts vermittelt, aber auch einige unbekannte Übungen mit großer Wirkung konnte ich für mich entdecken. Dabei ist es ganz wichtig, dass alles mit dem eigenen Körpergewicht geschieht.
Weiterlesen