Geschenkideen für Läufer

Geschenkideen für Läufer

In den letzten Tagen ist viel von Geschenkideen zu lesen, und natürlich ist es schön, etwas Nützliches geschenkt zu bekommen. Ich als Läufer und Personal Trainer freue mich auch über neue Laufbekleidung, Trainingsgeräte oder Bücher. Aber ganz ehrlich, ich kann auch ganz gut ohne materielle Geschenke leben, für mich geht da nicht gleich die Welt unter. Und wenn ich jemanden beschenken möchte, muss es nicht immer ein offizieller Feiertag sein. Warum mal nicht außerhalb der festgelegten Tage? Eigentlich sollte doch jeder Tag ein Feiertag oder besser, ein besonderer Tag sein. Geschenke werden mir viel zu sehr aus einer materiellen Sichtweise betrachtet.

Deshalb erwartet bitte in diesem kurzen Beitrag jetzt keinen Geschenktipp in Form von Laufschuhen, Büchern und Laufbekleidung. Hierfür gibt es die zahlreichen Testberichte und Rezensionen auf Laufen total, die sich über die Monate angesammelt haben. Eher geht es darum, sich selbst und anderen Zeit und Ruhe zu schenken. Vor den Feiertagen herrschen vielerorts Stress und Hektik, von geruhsamer Weihnacht keine Spur. Bis zum jetzigen Zeitpunkt habe ich in diesem Jahr zwei Weihnachtsmärkte besucht, aber eine wirklich festliche Stimmung wollte bei mir nicht aufkommen. Selten waren Weihnachtslieder zu vernehmen, oder sie sind im Trubel untergegangen. Aber ich muss auch zugeben, dass ich kein großer Freund dieser ganzen verordneten Feste bin. Aber dies ist eine persönliche Einstellung.

Meine Geschenkidee: Schenkt Euch Zeit

Ich persönlich finde es schön, mit der Familie und engsten Bekannten zusammen zu sein. Diese Augenblicke sind besonders oder können zu etwas Besonderem gestaltet werden. Augenblicke, an die man sich noch nach Jahren gern zurück erinnern kann. Aber bei materiellen Sachen fällt es mir schon schwer, mich an Dinge zu erinnern, die ich vor einem Jahr erhielt. Es sei denn, es war was ganz Persönliches und Individuelles; eine Sache eben, die wirklich vom Herzen kam. Dies kann zum Beispiel ein selbst gemaltes Bild von meiner Tochter sein. Ein großer Freund bin ich von spontanen Sachen, am liebsten in der Form: Komm pack Deinen Rucksack, und wir gehen für 2 Tage wandern, oder wir bereisen eine andere Stadt. Dies sind Dinge, an die ich mich gern erinnere.

Deshalb meine simple Geschenkidee: Schenkt Euch und Euren Lieben viel Ruhe und gemeinsame Zeit. Lauft mit Euren Lauffreunden eine schöne Runde durch den Wald, den Park oder durch die Stadt. Schenkt Euch Gesundheit und Bewegung. Oder lauft mal alleine und lasst die Natur auf euch wirken. Schenkt Euch eine Zeit miteinander, an die Ihr Euch gern erinnert. Lasst einfach den Stress hinter Euch und haltet einige wenige Augenblicke inne; hetzt nicht mit der Schnelllebigkeit der Zeit und gebt vor allem nicht dem festlichen Erwartungsdruck nach heiler Welt nach. Genießt den Augenblick und freut Euch über jeden einzelnen Tag. Mit dem heutigen Artikel werde ich nicht die Welt verändern, aber es war mir mal wichtig, meine Meinung darüber niederzuschreiben. Wie seht Ihr die Sache mit den Geschenken und den Feiertagen?


Mit individueller Online-Trainingsbetreuung zum Ziel

Online-Trainingsplanung

Diese Ziele können wir gemeinsam angehen:

  • Gewichtsreduzierung/Abnehmen
  • Verbesserung der körperlichen Fitness
  • Besseres Körpergefühl gewinnen und das eigene Wohlbefinden stärken
  • eigene Ausdauerfähigkeit erhöhen
  • Laufziele erreichen, sei es eine bestimmte Laufstrecke erstmals erfolgreich zu finishen oder eine neue Bestzeit zu laufen

Informiere Dich jetzt zur Online-Trainingsbetreuung von Laufen total >>>>>>>>>>


Mein Name ist Heiko Wache und ich bin 45 Jahre alt. Ich bin zertifizierter Laufcoach, Personal Trainer und Fitnesstrainer-B. Mein beruflicher Weg gilt dem Sport als Personal Trainer mit dem Spezialgebiet Lauftraining. Weitere Informationen zu meinem Personal Training, der Online-Trainingsbetreuung und zum Laufen und der Fitness im Allgemeinen können sehr gern erfragt werden. Ihr findet mich natürlich auch auf: Facebook, Twitter und Google+.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. …also ich sehe das so wie Du: ich kaufe mir oder anderen etwas, wenn der richtige Zeitpunkt ist – nicht, wenn im Kalender der 24.12. steht. Und ich freue mich auch dieses Jahr schon wieder darauf, meinen Bruder mal wieder zu sehen und mit ihm auf einer ausgedehnten Laufrunde durch meine Heimat ein langes Gespräch zu führen.

    Dir und Deinen Lieben ein frohes Fest und schöne Grüße aus Bremen,
    Eddy

    • Hall Eddy,
      nun haben wir die Feiertage überstanden. Und wenn ich Lust habe jemanden ein Geschenk zu machen dann mache ich es, egal ob 24.12. oder 10.1. 🙂

      Gruß Heiko

Schreibe einen Kommentar