Das neue Marathon-Training – Rezension

Das neue Marathon-Training

Die Teilnehmerlisten zeigen es, Marathon ist immer noch angesagt, und immer wieder gibt es Menschen, die sich an die Herausforderung Marathon wagen. Der Marathonlauf fordert den gesamten Körper, aber er ist nicht unmöglich. Und tatsächlich kann wirklich fast jede gesunde Person mit dem entsprechenden Lauftraining die 42,195 Kilometer bewältigen. Das vorliegende Laufbuch von Sonja von Opel und Michael Reusse kann auf diesem Weg eine hilfreiche Unterstützung darstellen.

„Das neue Marathon-Training“ fasst viele Aspekte des Marathontrainings zusammen. Das Notierte ist für ambitionierte Sportler in der Gesamtheit nicht wirklich neu. Für Laufeinsteiger gibt es aber viel Wissenswertes um das notwendige Rüstzeug für einen Marathon zu erlangen.

Das neue Marathon-Training

Das Laufbuch „Das neue Marathon-Training“ ist ein Hilfsmittel für die Vorbereitung auf einen Marathon. Unterschiedlichste Themen werden in einzelnen Kapiteln erläutert und teilweise bildlich erklärt. So geht es im ersten sehr kurzen Kapitel um den Mythos Marathon. Letztendlich gibt es viele Geschichten um und über den Marathon. Mal abenteuerlich, dann erstaunlich und dann wieder unglaublich. Letztendlich muss jeder für sich, wenn er es möchte, den Mythos Marathon entdecken.

Im Kapitel 2 dreht sich alles um die Gesundheit. Ein wichtiger Faktor, wenn es um das Marathon-Training geht. Denn nur ein gesunder Mensch sollte sich dieser Herausforderung stellen. Leider ist immer wieder zu beobachten, dass viele Menschen mit der eigenen Gesundheit wirklich sorglos umgehen. Inhaltlich geht es um das Herz, den Bewegungsapparat und das Alter. Ich denke, vor jedem Marathon-Training sollte eine gründliche sportärztliche Untersuchung stehen. Nur leider sieht es in der Realität meist anders aus.

Das Kapitel 3 nennt sich Philosophie. Es geht um Träume, realistische Ziele, und es werden fünf verschiedene Trainingsprinzipien erläutert. Zu jedem Ende eines Kapitels gibt es praktische Tipps auf einen Blick. Bei einem dieser Tipps geht es darum, nie ein Training und schon gar kein Rennen abzubrechen, wenn man gesund ist. Auf der einen Seite mögen die Autoren damit recht haben, aber da sich dieses Buch sicherlich viele Laufeinsteiger anschauen, sollte man meines Erachtens mit solchen Aussagen vorsichtig sein. Denn nicht jeder kann wirklich genau die Signale des eigenen Körpers einschätzen, und manchmal ist es vielleicht doch besser, ein Rennen vorzeitig zu beenden. Ein Thema, über welches sicherlich diskutiert werden kann.

Das vierte Kapitel behandelt das Training. Es werden die einzelnen Dauerlauf-Bereiche erklärt. So wird die richtige Dosierung des Marathontrainings behandelt, und verschiedene Trainingspläne mit genauen Anweisungen sollen den Weg zum Marathon erleichtern. Dabei gibt es einen Plan für die Erstmals-Ankommer, für die 4:30 h Läufer, für die 4 h Läufer, für den ambitionierten Hobbyläufer, der die 3:30 h knacken möchte und für die schnellen Hirsche, welche endlich mal unter 3 h bleiben wollen.

Im Kapitel 5 dreht sich alles um Mobilisation, Kraft und Stretching. Bereiche, die gern mal von Läufern vernachlässigt werden, wobei man sicherlich über die Notwendigkeit von Stretching streiten kann. Es werden – gut erläuert in Wort und Bild – einige Übungen genauer vorgestellt.

Ein weiterer wichtiger Bereich im Buch ist die Ernährung. Es dreht sich um das Frühstück, Snacks, Drinks und um die Wettkampfernährung beim Marathon. Hier spielt, denke ich, die eigene Erfahrung eine große Rolle. Ich meine, jeder Sportler sollte für sich ausprobieren, was gut ist und was weniger funktioniert. Das Kapitel stellt dafür eine hilfreiche Ergänzung dar, um mehr Wissen zur Ernährung zu erlangen.

Die nächsten beiden Kapitel enthalten die Themen Regeneration und Motivation. Beides sind zwei wichtige Bausteine, um einen Marathon erfolgreich zu finishen.

Im Kapitel 9 werden einzelne Marathonveranstaltungen vorgestellt, und das letzte Kapitel handelt vom Wettkampf. Die letzten Tage vor dem Marathon, die letzten Stunden und dir Renneinteilung.

Insgesamt werden alle wichtigen Punkte angesprochen, um erfolgreich einen Marathon zu bewältigen, ohne dabei zu tief in die Materie einzusteigen. Ich denke, vor mich liegt ein gut verständliches und nachvollziehbares Laufbuch für Neulinge, um die 42,195 Kilometer gesund und glücklich zu meistern.

Zusammenfassung

Das neue Marathon-Training

  • Titel: Das neue Marathon-Training
  • Verlag: Bruckmann
  • Autoren: Sonja von Opel, Michael Reusse
  • Buch: 192 Seiten
  • ISBN-13: 978-3-7654-5715-9
  • Bei Amazon bestellen*Das neue Marathon-Training

Das Buch “Das neue Marathon-Training” wurde mir von der Bruckmann Verlags GmbH zur Verfügung gestellt. Dennoch hat der Verlag keinen inhaltlichen Einfluss auf diese Rezension.


Mit individueller Online-Trainingsbetreuung zum Ziel

Online-Trainingsplanung

Diese Ziele können wir gemeinsam angehen:

  • Gewichtsreduzierung/Abnehmen
  • Verbesserung der körperlichen Fitness
  • Besseres Körpergefühl gewinnen und das eigene Wohlbefinden stärken
  • eigene Ausdauerfähigkeit erhöhen
  • Laufziele erreichen, sei es eine bestimmte Laufstrecke erstmals erfolgreich zu finishen oder eine neue Bestzeit zu laufen

Informiere Dich jetzt zur Online-Trainingsbetreuung von Laufen total >>>>>>>>>>


Mein Name ist Heiko Wache und ich bin 45 Jahre alt. Ich bin zertifizierter Laufcoach, Personal Trainer und Fitnesstrainer-B. Mein beruflicher Weg gilt dem Sport als Personal Trainer mit dem Spezialgebiet Lauftraining. Weitere Informationen zu meinem Personal Training, der Online-Trainingsbetreuung und zum Laufen und der Fitness im Allgemeinen können sehr gern erfragt werden. Ihr findet mich natürlich auch auf: Facebook, Twitter und Google+.

Schreibe einen Kommentar