Visuelles Koordinationstraining

Visuelles Koordinationstraining Rezension

Heute stelle ich Euch die DVD – Visuelles Koordinationstraining vor. Dabei geht es um das Training mit der Koordinationsleiter und die einzelnen Möglichkeiten, die dabei geboten werden. Das Training mit der Koordinationsleiter ist vor allem aus Ballsportarten wie dem Fußball bekannt und ich denke, vorliegende DVD richtet sich hauptsächlich genau an diese Zielgruppe. Aber es ist im Sport immer wichtig, neue Reize zu setzen, und so sehe ich tatsächlich Potenzial für Läufer beim Training mit der Koordinationsleiter. Bei vorliegender DVD geht es jedoch nicht um die klassischen Koordinationsübungen, sondern um visuelles Koordinationstraining, welches sehr fordernd ist. Aber es bringt die nötige Abwechslung, weil Wahrnehmung und Handlungsschnelligkeit trainiert und die kognitiven Fähigkeiten gut geschult werden.

Koordinationstraining mit der KoordinationsleiterDie DVD besitzt eine Laufzeit von 52 Minuten. In dieser Zeit werden 70 unterschiedliche Übungen mit der Koordinationsleiter präsentiert. Die meisten der vorgestellten Übungen waren mir bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Sie verlangen dem einzelnen Sportler schon vieles ab.

Visuelles Koordinationstraining – DVD Rezension

Alle Übungen werden anschaulich präsentiert und erklärt. Dabei wird die Schwierigkeit von Übung zu Übung gesteigert und es ist nicht wirklich einfach, auf Anhieb die eine oder andere Durchführung nachzuvollziehen. Da gilt es wirklich zu üben und nochmals zu üben. Sportler und Trainer bekommen neue Trainingsansätze und Übungen geliefert, die sie in der eigenen Trainingspraxis mit der Koordinationsleiter gut umsetzen können. Die Übungen können gut kombiniert werden, und es lassen sich unzählige Trainingsprogramme dadurch schaffen.

Koordinationsleiter seitliche SprüngeVorgestellt wird das gesamte visuelle Koordinationstraining von Samir Tanjo (Koordinations-, Gehirn- und Sport-Visual Trainer) und Matthias Nowak (Individual-Trainer für Fußballprofis, Techniktrainer FC Bayern München Frauen Bundesliga, Gehirntrainer). Die gesamte DVD präsentiert eine Kombination aus Koordinations-, Gehirn- und Visualtraining. Alles Dinge, die bei Mannschaftssportarten wie Fußball, Handball oder Basketball benötigt werden. Aber es schadet auch nicht, wenn wir Läufer uns mit dem koordinativen Training beschäftigen. Es werden unsere Sinne noch mehr geschärft, die gesamte Koordination verbessert und die Reaktionsfähigkeit geschult. Neben den klassischen Übungen mit der Koordinationsleiter werde ich in mein weiteres Training auch das Wissen aus dieser DVD gern mit einfließen lassen.

Trainiert werden:

  • Zusammenarbeit von Körper und Gehirn
  • Visuelle Fähigkeiten
  • Vernetzung zwischen Auge, Gehirn und Bewegung
  • Schnelligkeit und koordinative Fähigkeiten
  • Kombination aus Bewegungs- und Visualtraining
  • Reaktionszeiten verkürzen
  • schnelle Bewegungen und Lauf- und Fußgelenksarbeiten

Für die Praxis als Laufcoach nehme ich vor allem das Wissen mit, um das klassische Lauf-ABC zu erweitern und eben durch einzelne Erweiterungen die Reize zu erhöhen. Die einzelnen Übungen sind sehr gut, um die Fußmuskulatur zu stärken und so letztendlich auch ein noch besseres und leichteres Laufen zu ermöglichen.

Koordinationsleiter

Üben mit der Koordinationsleiter

Sprünge Koordinationsleiter

Laufen Koordinationsleiter

Überkreuz Koordinationsleiter

Übungen aus der DVD genauer vorgestellt

(Folgende Übungen stammen von 1X1 Sport und diese sind so auf der DVD enthalten)

Samir Step

Eine dieser Basisübungen ist der Samir-Step. Man startet links von der Leiter und steht auf dem rechten Fuß, während der linke Fuß in der Luft ist. Nun springt man in das erste Feld, führt das linke Bein hinter dem rechten hindurch und landet mit dem linken Fuß in der Leiter. Nun springt man auf die andere Seite hinaus, wo man ebenfalls mit dem linken Fuß landet. Der Sprung in das zweite Feld der Leiter beginnt nun mit dem linken Fuß, während der rechte hinter ihm durchgeschwungen wird und man landet auf dem rechten Bein. Dann folgen wieder Absprung und Landung mit rechts, aus der Leiter hinaus. Nun befindet man sich in der Ausgangsposition und führt die Übung bis zum Ende nach diesem Muster durch. Die Bewegung sollte locker, aber mit Schwung durchgeführt werden. Das Bein in der Luft schwingt von vorne in einer Kreisbewegung hinter das Absprungbein und landet dann in bzw. außerhalb der Leiter.

Das Absprungmuster lautet also: rechts, links, links, rechts, rechts, links, links, rechts, rechts usw.
Das Landemuster: links, links, rechts, rechts, links, links, rechts, rechts usw.

Hase & Jäger

Mit der Gehirnübung „Hase & Jäger“ trainiert man die Kommunikation der beiden Gehirnhälften. Zu Beginn kann und sollte man ohne Koordinationsleiter und Schrittfolgen üben und nur die Finger und Hände bewegen. Eine Hand zeigt das Peace-Zeichen (Hase, mit den Handflächen nach vorne) während die andere Hand Daumen und Zeigefinger zu einer Pistole formt (Jäger, Handflächen zum Körper). Ziel ist es nun, möglichst fehlerfrei zwischen Hase und Jäger zu wechseln, also mit einer Hand den Hase zu zeigen und mit der anderen den Jäger – immer gleichzeitig im Wechsel. Beherrscht man diese Bewegung halbwegs, kann man sie als Zusatzübung in der Koordinationsleiter anwenden. Dadurch trainiert man das Zusammenspiel von Körper und Gehirn. Man wird automatisch merken, wie die Schritte und Bewegungen, die man eigentlich automatisiert hat, unruhiger, langsamer und fehlerhaft werden, weil man sich auf die Fingerbewegungen konzentriert. Man kann „Hase & Jäger zum Beispiel mit dem Samba-Step kombinieren. Dazu positioniert man sich seitlich zur Koordinationsleiter und setzt jeweils abwechselnd einen Fuß in einen Abschnitt der Leiter – jeweils mit Zwischenschritt außerhalb der Leiter. So bewegt man sich seitlich der Leiter entlang. Um den Schwierigkeitsgrad weiter zu steigern, kann man zusätzlich zu „Hase & Jäger“ noch Klatschbewegungen einbauen. Dann kann man sich beliebige Kombinationen überlegen und die Übung z.B. nach dem folgenden Muster durchführen: Hase & Jäger, Hase & Jäger, Hase & Jäger, Hase & Jäger, Klatschen vorne, Klatschen hinten, Klatschen vorne, Klatschen hinten, Hase & Jäger…usw.

Sport-Visualtraining

Jede Aktion im Sport beginnt mit der Wahrnehmung. Je schneller man Bälle, Mitspieler, Gegner oder Räume sieht und diese visuellen Informationen verarbeiten kann, umso kreativer, effektiver und erfolgreicher werden die Entscheidungen und Bewegungen. Um diese Wahrnehmung und das periphere Sehen zu trainieren, bietet sich unter anderem die folgende Übung an: Man platziert farbige und mit Zahlen beschriftete Hütchen links und rechts neben der Koordinationsleiter. Nun kann man eine beliebige Schrittfolge wählen, z.B. den „Innen-Außen-Step“ und sagt abwechselnd die jeweilige Zahl bzw. Farbe, die sich links und rechts von der Leiter befindet. Der „Innen-Außen-Step“ hat die folgende Schritt-Reihenfolge: rechts, links in der Leiter – rechts neben der Leiter – links neben der Leiter – rechts, links in der Leiter – rechts neben der Leiter – links neben der Leiter…usw. Bei dem abgebildeten Ablauf lautet die Zahlen-Farb-Kombination: Blau, rot, eins, zwei, gelb, blau, rot, drei, zwei, gelb, rot.

Es gibt was zu gewinnen

Visuelles Koordinationstraining Verlosung
Die Gewinner der Verlosung stehen fest. Herzlichen Glückwunsch an: Daniela, Ingrid und tidelift. Ich nehme zeitnah mit Euch Kontakt auf und noch vor Weihnachten sollte die DVD bei Euch sein.

Die DVD “Visuelles Koordinationstraining” wurde mir von 1X1 Sport zur Verfügung gestellt. Dennoch hat der Verlag keinen inhaltlichen Einfluss auf diese Rezension.


Mit individueller Online-Trainingsbetreuung zum Ziel

Online-Trainingsplanung

Diese Ziele können wir gemeinsam angehen:

  • Gewichtsreduzierung/Abnehmen
  • Verbesserung der körperlichen Fitness
  • Besseres Körpergefühl gewinnen und das eigene Wohlbefinden stärken
  • eigene Ausdauerfähigkeit erhöhen
  • Laufziele erreichen, sei es eine bestimmte Laufstrecke erstmals erfolgreich zu finishen oder eine neue Bestzeit zu laufen

Informiere Dich jetzt zur Online-Trainingsbetreuung von Laufen total >>>>>>>>>>


Mein Name ist Heiko Wache und ich bin 45 Jahre alt. Ich bin zertifizierter Laufcoach, Personal Trainer und Fitnesstrainer-B. Mein beruflicher Weg gilt dem Sport als Personal Trainer mit dem Spezialgebiet Lauftraining. Weitere Informationen zu meinem Personal Training, der Online-Trainingsbetreuung und zum Laufen und der Fitness im Allgemeinen können sehr gern erfragt werden. Ihr findet mich natürlich auch auf: Facebook, Twitter und Google+.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das wäre wahrscheinlich genau das richtige für eine Grobmotorikerin wie mich, die oft denkt, ein paar Beine oder Arme zuviel zu besitzen…

  2. Danke Heiko für die Vorstellung dieser DVD, die mich nicht nur als Läuferin und Mama von Laufkindern sondern auch als Übungsleiterin in der Kinder-LA interessiert. Da kann ich mir garantiert einige abwechslungsreiche Übungen zusammenstellen.

Schreibe einen Kommentar