Wann ist der optimale Zeitpunkt, um mit dem Laufen zu beginnen?

Mit dem Laufen beginnen

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um mit dem Laufen zu beginnen? Genau diese Frage bekomme ich von Interessenten immer mal wieder in dieser oder einer ähnlichen Form gestellt. Vermutlich könnt Ihr Euch meine Antwort darauf denken: IMMER. Und tatsächlich kann immer und jederzeit mit dem Laufen begonnen werden. Jeder Tag, der abgewartet wird, und an dem Ihr denkt, morgen geht es dann los oder übermorgen, ist ein verschenkter Tag. Ich meine, lieber fehlerhaft begonnen als perfekt gezögert. Also, so schnell wie möglich beginnen und nicht auf den angeblich richtigen und perfekten Tag warten, denn diesen Tag gibt es nicht. In der Regel werdet Ihr nie wieder einen Tag finden, an dem es so relativ einfach ist, mit dem Laufen zu beginnen. An jedem nachfolgenden Tag seid Ihr älter, beruflich oder privat nicht weniger belastet u.s.w. Wer Ausreden finden möchte, schafft dies überall und jederzeit.

Mal war der Arbeitstag zu stressig, dann fühlt man sich schlapp und möchte doch lieber nur Ruhe. Es gibt es oft wichtige familiäre Angelegenheiten, die unbedingt geklärt werden müssen. Auch sind die Kinder entweder zu klein oder gerade pubertierend, so dass man sie nicht allein lassen kann. Im Herbst ist es eindeutig zu nass und zu stürmisch, der Winter ist zu kalt und viel zu dunkel. Im Sommer macht die Sonne zu schaffen und im Frühjahr muss der Garten hergerichtet werden. Ihr seht also, den optimalen Zeitpunkt gibt es nicht. Letztendlich ist es eine Frage der Einstellung und der Gründe, wie wichtig einem das Laufen wirklich ist. Oft ist zu hören: Ich müsste mal dies und das tun… Bereits das „müsste“ schreit förmlich nach einer Ausrede. Warmduscher reden sich heraus. Gewinner wollen die Veränderung, und das ist die Voraussetzung, um sich besser und fitter zu fühlen. Ausschlaggebend sind die Gründe, das „ob ich etwas tun will“.

Richtige Zeitpunkt mir dem Laufen zu beginnen

Der optimale Zeitpunkt, um mit dem Lauftraining zu beginnen

Jedem kann ich hier nur sagen, es kann immer angefangen werden. Wartet nicht bis Silvester, um Euch dieses oder jenes vorzunehmen. Denn sind wir mal ehrlich, in den wenigsten Fällen funktioniert die Umsetzung der Ziele dauerhaft. Heute kann ich noch mal schlampern, aber morgen fange ich an. Und so geht es Tag für Tag. Wichtig ist, dass mit Ruhe und wirklich vorsichtig begonnen wird, gerade wenn einige Kilogramm zuviel auf den Rippen vorhanden sind oder Ihr schon viele Jahre keinen Sport mehr getrieben habt. Für diese Fälle rate ich immer dazu, vorher einen Arzt aufzusuchen, um sich durchchecken zu lassen und ein Okay für den Sport zu holen.

Wenn die Frage zum Ob, also zum richtigen Zeitpunkt geklärt ist, dann wird schon nach dem Wie gefragt. Viele Wege führen zum Ziel. Dazu habe ich im Artikel – 20 Minuten joggen – und Artikel – Mit dem Laufen beginnen – geschrieben. Wenn Ihr weitere Fragen habt, dann können diese sehr gern gestellt werden. Fragen Einmal in den Kommentaren, per Kontakt oder Ihr schaut hier.

Noch mehr geballtes Wissen zum und über das Lauftraining, in Praxis und Theorie ...

... erhältst Du bei den Laufen total Laufcamps. Werde Teil eines sehr spannenden Wochenendes und hole Dir weitere Informationen. Die Laufen total Laufcamps und die Laufwoche sind ausdrücklich "auch" für Laufeinsteiger geeignet. Termine und Informationen dazu hier >>>>>>>>>>>>>>>>


Mein Name ist Heiko Wache und ich bin 46 Jahre alt. Ich bin zertifizierter Laufcoach, Personal Trainer und Fitnesstrainer-B. Mein beruflicher Weg gilt dem Sport als Personal Trainer mit dem Spezialgebiet Lauftraining. Weitere Informationen zu meinem Personal Training, der Online-Trainingsbetreuung und zum Laufen und der Fitness im Allgemeinen können sehr gern erfragt werden. Ihr findet mich natürlich auch auf: Facebook.